Der aufschlußreiche Blick ins Innere
MAGEN - und DARMKRANKHEITEN
Dr. med. Reinold Waßmuth
Schloßstraße 14, 22041 Hamburg

„Wenn Sie schon zu einer Magen- oder Darmspiegelung müssen,

dann gehen Sie wenigstens mit einem gutem Gefühl hin“

© Copyright 2021

Diese und alle folgenden Seiten sind in Wort und Bild urheberrechtlich geschützt.

Kopieren/Downloaden von Text-, Foto- oder Filmmaterial ist nicht erlaubt.

Fachpraxis.html

INFORMATION ZUR CORONA-WELLE


Liebe Patientinnen und Patienten,


ich kann gut verstehen, wenn Sie sich fragen, ob in diesen Zeiten ein geplanter Praxisbesuch überhaupt vertretbar ist.


Aus meiner Sicht : JA !


Diese Ansicht teilen auch die entsprechenden Fachgesell-schaften


Ich betreibe eine reine Terminpraxis und halte die vereinbarten Termine auch ziemlich genau ein. 

Daher sind im Wartezimmer kaum jemals mehr als fünf Patienten gleichzeitig anwesend . 

Zusätzlich haben wir die Termine vorsorglich noch zeitlich gestreckt.


Natürlich dürfen Sie auch weiterhin von Ihren Angehörigen - aber einer reicht - begleitet werden. Ihre Begleitung kann die Wartezeit , wenn sie möchte ,  auch draußen verbringen und würde von uns über den genauen Abholzeitpunkt dann informiert werden .

Aus Gründen der Desinfektion unserer Spiegelungsgeräte haben wir schon immer viel

Desinfektionsmittel eingesetzt.

Sicherheitshalber haben wir unsere Vorräte noch einmal aufgestockt.

Diese Mittel töten auch den Coronavirus sicher ab !


Eine Spiegelung des Magens oder des Darmes birgt für Sie auch kein erhöhtes Infektions-risiko. Was den Darm anbetrifft , eher im Gegenteil !

Nicht nur in der " Alternativ-medizin",sondern auch in der Schulmedizin werden in speziellen Situationen auch heute noch Darmreinigungen - als Spülung oder durch Antibiotika -durchgeführt, um Infektionen zu verhindern.


Das soll natürlich nicht bedeuten, dass alle Menschen sich aus prophylaktischen Gründen jetzt einer Darmreinigung unterziehen sollten , sondern nur aussagen, dass eine Darmspülung eher  neutrale oder gar nützliche , aber keine negativen Auswirkungen auf Ihre Gesundheit hat.


Ich selber und natürlich auch meine Mitarbeiter tragen bei allen Untersuchungen eine professionelle Schutzmaske.


Ich hoffe, dass wir alle gesund bleiben !